Post navigation

87 thoughts on “Vitamin D Höchstdosis – therapeutischer Weg für Autoimmunerkrankungen von Dr. med. univ. Edmund Blab

  1. CP schön und gut. Aber Ich will keinen PA fett füttern. 250€ privat als Erstgespräch.
    Wer den Menschen helfen will, sollte Ihnen nicht ihre Basis nehmen.
    Welcher EM Eu Rentner soll das privat berappen?
    Supplimients ebenfalls über den Pa?

    Nach dieser Beratung habe Ich es weit weggeschoben.

    Am Ende lag es am Geld.

    Sind sich die PA bewusst wieviel Geld das ist?

  2. Jeder kann seinen Vitamin D Spiegel testen lassen, auch ohne Arzt! Wenn es erforderlich ist, dann hochdosiert einnehmen, ca 1-2 Wochen, wieder testen, bis er zwischen 60-90 ng liegt, das sollte dann erhalten werden. Es gibt genug Infos( Dr. van Helden beschreibt es in seinen Büchern exakt) bitte macht euch selber schlau und schmeisst der Pharma nicht noch mehr Geld hinterher . Ärzte sollten jeden Patienten auf den Vit D Spiegel testen, sie können damit schon vielen Menschen mit ordentlichen Gaben das Leben verbessern. Wollen sie das??

  3. Herzlichen Dank für diesen Beitrag! Hilft hoffentlich vielen den gewählten Weg zu gehen, zu überdenken, neue Denkanstösse zu vervollständigen und/oder einzuleiten.

  4. Das ist wohl einer der besten Vorträge zu Vitamin D auf YouTube ! Alle Zusammenhänge wurden so gut und einfach zu verstehen erklärt. Daumen Hoch Leute """

  5. Welche Dosis wäre die richtige für eine erwachsene Person mittleren Alters so um die 80 – 90 kg schwer?
    Und sollte man im Sommer eher pausieren mit Vitamin d3 Supplementen oder ganzjährig nehmen. Ab welcher Dosis bestehen Gefahren bzw. ist ärztliche Kontrolle notwendig ?
    Lg Grüsse.

  6. Sehr guter Vortrag, herzlichen Dank. Einzig Vitamin K2 vermisse ich schmerzlich, weil genau dieses einer Hyperkalzämie entgegen wirkt. Oder ist es nur vergessen worden? Herzlichen Dank für eine kurze Antwort. Viele Grüße aus Wildau

  7. Hallo .. an der Stelle 15:46 min wird aufgezählt ,was noch benötigt wird zur Überführung des Vitamin D3… hier wird Magnesium und Vitamin B2 genannt, müsste es nicht Vitamin "K2" sein ?? Danke und Gruß

  8. Dürfen Falithrom oder Markumarpatienten genauso mittels Vit.D3 Rechner also u.a.mit Vitamin K2 eingestellt werden? Reicht es, wenn man anfangs den INR in kürzeren Abständen bestimmt? Freue mich überAntwort.

  9. Vorsicht die Pharmaindustrie spielt hier wiedermal ein Falsches Spiel.
    Hier gehts um Symtom Behandlung und nicht mehr.
    EBV kann man in der Leber fixieren,da wo er hingehört.
    Es müssen aber erst die Schwermetalle aus dem Organismus,die sind Nahrung für das Virus.Das kann aber Jahre dauern.
    Verdammt nochmal das die Mediziner immer noch nicht verstehen wollen das wir in der Westlichen Welt vergiftet sind .

  10. Meine Tochter(24) hat lypödem..wieviel und was soll sie einnehmen? Habe recherchiert dass ?MSM und Kokosöl auch dazu gehört….damit die Mitrochondrien sich erholen.Entzündung abheilt…

  11. Das ist ein sehr informativer Vortrag, vielen lieben Dank.
    Überraschend für mich festzustellen, dass es doch Mediziner gibt, die die Zusammenhänge von EBV und Hashimoto sowie MS kennen. Das sollte unter den Ärzten weiter verbreitet sein. Mein Arzt schlug letztens Alarm bei einem Vit D Wert von 69ng, nachdem ich aufgefüllt habe. Aus diesem Grund schaute ich mir das Video an.

  12. Ich lerne immer mehr dazu. Danke für das Video
    Ich bin krank geworden durch einen Vitamin B 12 Mangel /PNP /1 Jahr später wurde ein D 3 Mangel festgestellt

  13. Nicht vergessen K2 dazu zu nehmen, sonst gibt's Probleme.
    Und zu allererst muss natürlich der Darm in Ordnung sein und zusätzlich Öl eingenommen werden damit D3 aufgenommen wird.

  14. Keine Sonnencreme verwenden,
    stattdessen sich vernünftig Verhalten. Lichtschutzfaktor 1 haben wir, wenn wir im Schatten unterm Sonnenschirm liegen!
    Die chemischen Mittel für die Haut unbedingt vermeiden, stattdessen das verwenden, was man sonst auch bedenkenlos essen würden.
    Öle, Vitamine, Mineralien werden über die Haut viel besser aufgenommen als über die Nahrungsaufnahme.
    Jede Form von negativen Stress, Angst, Panik vermeiden, denn diese rauben uns unsere gespeicherte Energie.

  15. Kann Vitamin D3 Neurodermitis bekämpfen? Die Ärzte streiten ja darüber, ob es eine Autoimmunerkrankung ist, wobei bei hoher D3 Einnahme egal ob Sonne oder Supplement fühle ich mich entspannter und meine Haut zerstört sich selbst auch nicht so stark. Nehme aktuell als erstmaßnahme 30.000 täglich zu mir+B2+Magnesium, K2 kommt noch

  16. Ich war jedes Jahr , von Okt. bis Juni sehr müde , Schlecht gelaunt und Depressiv . Die letzten beiden Winter habe ich Vit D3 genommen und es ging mir den Ganzen Winter wirklich gut . Ich habe gemerkt , das die Frau in der Apotheke mir das bischen ausreden wollte ! Ich denke , die Drogen Dealer wollen nicht , das wir Patienten gut und gesund durch den Winter kommen . 🙋‍♂️

  17. Hochinteressant, diese Informationen sind Gold Wert, Herr Dr. Blab

    Eine Anregung hätte ich noch:
    IMMER DIE KOMBINATION: Vitamin D3, Magnesium, VITAMIN K2, B-Komplex

    Die Ernährung würde ich an Ihrer Stelle viel mehr in Ihren Vortrag einbinden, sprich
    entzündungshemmend ernähren.

    Vielen Dank, auf Leute wie Sie kann die Menschheit aufblicken!

  18. Ein großartiger Vortrag!!
    Ganz herzlichen Dank an den Kollegen Dr. Blab für diese authentischen Einblicke in die Vitamin D Höchstdosis-Therapie!

    Ihr AMM-Team

  19. Guten Tag. Hr. Doktor.
    Ich nehme 100mg.Tyroxin wg.angebluche Schilddrüse Erkrankung Knotenchen.
    Ich Wil weck von Medikamente,und gesundes zu mir nehmen.
    Bitte sagen si mir wie viel D3witami und K2 u. Magnesium pro Tag nehmen soll um gesund zu werden? Was wie viel etc. Was soll ich einnehmen. Bitte sagen si mir bescheid. Vielen Dank.

  20. Danke für den informativen Vortrag. Eins vorweg, ich bin Laie, ich beschäftige mich seit 2,5 Jahren damit und auch mit anderen gesundheitlichen Themen. Ein wesentliche Information fehlt hier allerdings: Man kann das in dem sensationellen Buch von Frau Dr. Kate Rhéaume-Bleue „Vitamin K2 und das Calcium-Paradoxon“ nachlesen. Die Hyperkalzämie wird, sofern ich das richtig verstanden habe, durch Zugabe von 2 weiteren Vitaminen ausgeschaltet und zwar Vitamin A und Vitamin K2 (MK7).
    Hochdosiert ist Vitamin D3 toxisch, ebenso Vitamin A. Die Toxizität von Vitamin D3 wird aber durch Vitamin A ausgeschaltet und UMGEKEHRT. Sensationell und noch besser Vitamin K2 ist nicht toxisch.
    Ich selbst habe Morbus Chrohn gehabt seit 1976 vor knapp 2,5 Jahren habe ich im Eigenversuch die ersten 4 Wochen täglich 450.000 I.E. genommen. Dann 2 Jahre täglich 100.000 I.E. – und – Hochdosiert Vitamin K2.
    Das obengenannte Buch las ich erst kürzlich und nehme seit dem auch hochdosiert Vitamin A. Mein Morbus Chrohn ist weg. Zur Eindämmung bzw. Verhinderung von Entzündungen nehme ich ebenfalls täglich Kolloidales Silber.
    Keine Erkältung, keine etc. mehr Heute nehme zur Zeit 10.000 I.E. D3, 50.000 I.E Vitamin A und K Komplex K1 3000µg K1, 3000µg K2(MK4), 1000µg K2 (MK7) . Mir geht es super seitdem. Ach ja und ERNÄHRUNG umstellen.
    Kein Zucker, kein Fleisch, keine Lebensmittelzusatzstoffe, kein weißes Mehl.

  21. Könnten für diese Krankheiten vielleicht auch die Impfungen ursächlich sein?? gibt es in diesem Bereich Forschungen bzw. Veröffentlichungen darüber? Denn bei all den zunehmenden Krankheiten wird diese Frage nie zumindest öffentlich gestellt?

  22. @Biogena Headquarter
    Schade, dass er auch nur an den Symptomen arbeitet, anstatt den Menschen als Ganzes inkl. Psyche (und Seele) zu sehen. Die Kinder mit Diabetes, die nicht ausheilen, haben immer noch aktive Konflikte (Bereich des Gehirns, der für die Bauchspeicheldrüse zuständig ist, zeigt bei denen eine Blockade/Beränderung), Sträube- oder Angst-/Ekelkonflikt… je nach Händigkeit und Geschlecht.

  23. Ich Danke Ihnen vom ganzem Herzen für dieses tolle Video. Meine jüngste Tochter hat MS und das seit über 20 Jahren. Werde ihr verfügbares Vitamin D kaufen, sie nimmt Vitamin D nur über 2000 Einheiten, nach Ihrer Aussage muss sie mindestens 8000 Einheiten täglich nehmen…Danke…Danke

  24. " Jede Form von wahrer Heilkraft entstammt letztlich dem Licht der Sonne.
    Biologen haben schon vor längerer Zeit eine revolutionäre Entdeckung gemacht. Jede Krankheit sei letztendlich auf einen Lichtmangel in den Zellen zurückzuführen. Ob schwere Gemütszustände, wie beispielsweise Depressionen oder körperliches Leid – es fehlte immer an Licht. Im Sonnenlicht ist der universelle Ordungsimpuls vorhanden, der die Kraft hat, kranke, verstörte Zellen wieder zu ordnen oder gar neu herzustellen."
    Darum werden Solarien und die Sonne so schlecht geredet von den Verbrechern die wir WHO, BAG und Pharmamafia nennen.

  25. Ich zb. vertrage keine d3 tropfen, fühle mich wie auf Drogen und der Kreislauf sinkt ab. Habe bis jetzt keinen wirklichen Ersatz gefunden, kann mir jemand einen Tipp geben? Lieben Dank im voraus

  26. VIREN AUSBRUCH GEFAHR !!!!
    VERGESS NICHT, dass hohe Dosen von VitD das Immunsystem unterdrücken und es deshalb wie bei mir zu einer bösen Reaktivierung schlummernder Viren, die fast jeder in uns trägt kommen kann.
    Ich habe nun extrem reaktiviertes CMV und VZV.
    EBV ist nun auch reaktiviert worden.
    Das kam alles als ich VitD auf 180ng hochgepuscht habe weil ich MS Probleme behandeln wollte (Wohl auch durch die Viren ausgelöst)
    Es ist eine Gratwanderung wenn man Herpes Viren in sich trägt also VORSICHT

  27. Vor über zwei Jahren hatte ich ohne ärztliche Konsultation, nur rein vom logischen Verstand und einigen Recherchen im Internet her

    meinen Vitamin D- Spiegel von innerhalb einer Woche19,8 ng/ml auf 125 ng/ml angehoben. Es war der Grundstock um meiner Polyarthritis (wirklich alle Gelenke) zu Leibe zu rücken. Heute, mit entsprechender Umstellung der Ernährung und der Zufuhr von Spurenelementen, dem ausgeglichenen Säure – Basenverhältnis des Körpers bin ich fast geheilt. Aber was sich aufgrund von
    Nichtbeachtung meiner Beschwerden nach einer Beckenringfraktur und einer Falschmedikamendierung durch meine behandelnden Ärzte
    über zwei Jahre aufgebaut hat, dass braucht halt seine Zeit zum Auskurieren. Sehr wichtig war für mich auch eine dreimalige Ganzkörperentgiftung pro Jahr um den ganzen Pharmadreck aus dem Körper zu bekommen.

  28. Habe myastenia Gravis ..wie hoch ist die Hochdosis an Vitamin D? Habe Aber zusätzlich Hashimoto .was an Dosis könnte da helfen ?

  29. Kann ich die sango meereskoralle nehmen? Bei einer Vitamin D Therapie von täglich 10.000?
    Wegen dem hohen Calciumgehalt?
    Habe Typ 1 Diabetes.
    Vitamin D liegt seit Jahren im oberen Bereich.
    Danke 🔆

  30. Super bzgl. der Nieren Risiken,, ist bei mir vorgenommen bei 200000 Einheiten, bei Reduktion stabilisiert sich die Werte wieder.

  31. toller Beitrag, danke!
    Meine Frage betrifft die Einnahme von Vit.D3 z.B.10.000IE, K2, B12 und Magnesium, bei gleichzeitiger Einnahme von Antiepileptika und bei der Einnahme von Protonenpumpenhemmerund in welchen Abständen eine Urinuntersuchung gemacht werden sollte, damit keine Hypercalcemie entsteht?

  32. Wo und wie erfahre ich,wie viel Vitamin D ich brauche,und was für Präparat ich nehmen soll,kapseln tropfen…….wird ja gerade überall verkauft sogar im DM

  33. Sehr toller Vortrag….. aber mal eine Frage ….habe ich das richtig verstanden bei B2 und Magnesium Mangel rutscht man in Hyperkalzemämie rein….

    Würde das auch schon bei 26.000 IE passieren…

    Sie hatte zu dem Zeitpunkt auch sehr wenig getrunken…..

    Die Ärzte im Krankenhaus konnten sich das nicht erklären…. sie bekam es 14 Tage später nochmal und dann wieder ca 14 Tage später bis ich Vitamin d3 sank…auf 8.000ie wieder….

    Dann kam es nicht mehr…. zwei Monate später machte ich dann ein Blutbild und da habe ich gesehen das b2 und Magnesium im Mangel sind…

    (Ihr Parathormon beim 1 Nierenversagen betrag 200 er war 4 Fach erhöht…. auch dies könnte sich keiner erklären….Vitamin d3 war gerade mal bei 54 ng)

    Nun durch ihren Vortrag da das hier erwähnt wurde ….könnte dies ja die Erklärung sein….

  34. Danke für den Beitrag. Allerdings möchte ich auf einen gravierenden Versprecher hinweisen, der das Cortison ab Min. 33:15 betrifft. Dr. Blab vertauscht hier die Gegebenheiten. Das V D3 wird zwar aufgenommen, kann aber vom Körper nicht zur Wirkung gebracht werden. Herzl. Gruß

  35. Ich habe 04.2014 begonnen, mit einer Glaubensbefreit- bewusst FREIen Lebenseinstelllung recherchiert und dann Entscheidungen getroffen. Dann begann ich
    – A – mit der Reduktion von Keimen mit Chlordioxid und
    – B – mit hochdosierter Versorgung mit Nährstoffen D3+K2, MSM-Schwefel+L-Carnitin, OPC+C und vielen meist heimischen Superfoods und starken Gewürzen wie Kurkuma, Chilli, Pfeffer, Piment…..Kräutern … Budwig-Diät (Quark und Leinöl) Gerstengraspulver, Blütenpollen, Algen, Chlorella und Spirulina. Bierhefe cellulär flüssig = gesamter B-Komplex )
    – C – Ernährungsumstellung auf Vegetarisch-Vegan (Milch weggelassen, Quark und Joghurt genutzt, Weizen-Mehl weg, ersetzt mit Dinkel, Fleisch weg, Fisch fast ganz weg, Kartoffeln, Grünkohl, Möhren, Stangensellerie, Bananen, Äpfel, wenig Reis, Nüssen und Mandeln, zunehmend Früchte)
    – D – den Wasseraustausch im Biotop Mensch – in meinem Körper gesteigert
    – E – mit Entgiftung von Schwermetallen und Umweltgiften
    – F – Vermeidung von Stressfaktoren

    …. innerhalb von 12 Monaten Chronische Bronchitis/Asthma/COPD (entwickelt über mehr als 32 Jahre) aufgelöst, ebenso PCO, Arthrose, schlecht heilende Wunden am ganzen Körper, Leitungsunterbrechungen im Rückenmark u.e.m.

  36. Bei zu wenig K2 wird das Kalzium NICHT in die Knochen eingebaut, Magnesium alleine reicht nicht … bei gleichzeitig auftretenden Knochenschmerzen fehlt auch Schwefel … MSM-Schwefel + L-Carnitin (Sauerstoff für die Zellen)

  37. Hallo, ich habe Borreliose, ernähre mich sehr gesund und substituiere auch D3+K2. Jetzt höre ich, dass ich bei Borreliose die Dosis um vielfaches erhöhen muss (nehme momentan 20.000 Einheiten + K2 täglich). Wie viel höher muss es bei Borreliose denn sein? Finde dazu keine Daten im Internet. Ich wäre sehr dankbar für eine Antwort! Herzliche Grüße!

  38. Vitamin D ist wichtig !
    Ein Blutspiegel über 70ng/l ist nicht ratsam,egal was Dr R und wie sie alle heißen Predigen.
    Der Menschliche Organismus reguliert alles selber wenn er nicht vergiftet ist.

    Meine Oma hat nie eine Pille geschluckt und wurde 97 weil sie Bewegung an der frischen Luft vorgezogen hat.
    Nahrung Disziplin und Positives denken sind Lebenswichtig für Körper und Geist.

  39. Da kann ich allen auch Dr Med. Gahlen in Oberhausen empfehlen. Er behandelt nach ähnlichen Prinzip.
    Bei mir in der Familie mit sehr guten Erfolg

    Wünsche allen gute Genesung

  40. Bei diesem hervorragenden Vortrag frag ich mich, welche dümmlichen Leute das sind, die den Daumen nach unten drücken. Nenene!!!!

  41. Immer noch auch im Juni '19 wird immer noch bei einem Mangel über das Gesamtspeicherhormon 25-OH gesprochen. Vitamin D ist ein Hormon kein Vitamin. Vitamin D 25-OH weist keine Korrelation mit der Knochengesundheit auf. Eine Korrelation wird nur sichtbar mit dem freiem Vitamin D Spiegel. Man kann einen wirklichen Mangel nicht mit dem Standard 25-OH nicht erkennen. Den die Vitamin D-25-OH ist je nach Genetik mehr oder weniger an den DBP ( Vitamin D bindendes Protein) gebunden. Sogar mit Spiegeln, welche im Normbereich 40-60 liegen, könnte je nachdem wie hoch der DBP-Spiegel ist und wie stark die Bindungsaktivität ist, einen Vitamin D Mangel haben und auch umgekehrt gibt es Leute welche immer niedrige Spiegel haben von der Genetik her und bei 20 ng/ml keinen Vitamin D-Mangel haben, da diese wenig Binden und viel mehr über freies Vitamin D verfügen.

  42. Vitamin d ist wichtig aber alles andere auch….So bitte stoppt diese kapitalistische Werbe Videos um mehr Geld zu verdienen…es geht nur alles ums Geld..Was ist los mit euch…Kennt Ihr Wort Moral

  43. Habe seit längerer Zeit massive Bandscheibenprobleme. Tabletten und Spritzen helfen nicht. Kann Vitamin D Schmerzen lindern? Novalgin hilft übrigens auch nicht.

    Grüße aus Krefeld

  44. Man sollte wissen, dass eine D3 Therapie die Allergien zunächst erstmal verstärken wird, weil Allergien Autoimmunerkranungen sind und ein hohes Level von D3 das Immunsystem stärkt und es kann somit stärker zuschlagen auf den eigenen Körper. Dies habe ich selbst so erlebt. Die Europäer und noch andere Völker haben eine D3 Mangelgenetik, weil die Haut nicht viel davon bilden kann. Im Islam darf ein Mensch nicht länger als 40 Tage ohne Fleisch leben. das kommt davon dass man mit D3 Mangel verhaltensgestört werden kann. Für die Menschen, die mir einen Esoterik-Blickwinkel nicht übel nehmen: D3 ist ein Licht Vitamin und beim Mangel können düstere Mächte im Körper sich ausbreiten. Es gibt viele Menschen mit agressiver Persönlichkeitsstörung, die sicherlich zu wenig D3 hatten und haben.

  45. Vielen Dank für das Video. Ich hab ein frage mein Neffe ist krank hat Autismus. 5 Jahre alt. Wie kann ich ihm helfen. Darf ich ihm Vitamin D geben und wie viel. Danke.

  46. Sind Vitamin D 3 Tropfen genauso hilfreich, wie Tabletten. Weiß hier jemand, welche am reinsten, bezw. am besten sind??? Liebe Grüße Sabine S

  47. Bin heute durch Zufall mit Glück auf eure Seite gestoßen
    2012 hatte ich Hautkrebs und es dauerte bis 2015
    Ich nehme an durch ein Medikament bekam ich eine Lichtdermatose
    Ich wurde auf Lupus 2 x geprüft negativ
    Seit 2015 kann ich von Frühjahr bis Herbst nicht mehr in die Sonne
    Bei kurzer Zeit, Sonnenstich, furchtbare Kopfschmerzen
    Ich bin von einem Arzt zum anderen
    Hautarzt, Neurologen keiner konnte mir bis dato helfen
    Ärzte nehmen dich nicht mal ernst
    Vielleicht liest dies ein Arzt und kann mir helfen
    Wäre sehr dankbar
    Erreichbar unter
    [email protected]

    Lg aus Kärnten
    Jasmin

  48. Welche dosis und Stärke von D3 täglich nehmen soll? Bitte sagen Sie mir. Habe Schilddrüse Probleme und nehme Eutyrox 100.ich möchte weck von Medikament und mit D3 Witamin versuchen. Welche Stärke brauche ich,??

  49. Wieviel Vitamin D sollte man denn jetzt pro Tag nehmen ? Muss man Vitamin K auch schon bei einer Vitamin D Menge von z.B. 5000 Einheiten nehmen ? Ab wieviel Vitamin D Einheiten sollte man extra Vitamin K nehmen ? Reicht auch das Vitamin K aus Gemüse ?

  50. Autoimmunerkrankungen, sind zurückzuführen von Pestiziden und Herbizide. Wir werden täglich vergiftet von oben mit chem Trails, und wir haben viele vitaminmängel und Vitamin D3 Mängel

  51. Was für ein sympathischer, angenehmer, bescheidener Mensch. Er spricht ruhig.Das sind gute Ärzte-denen Arroganz ein Fremdwort ist. Ein sehr interessanter Vortrag, ruhig vorgetragen, dadurch sehr eingängig. DANKE

  52. Habe bereits einige Vorträge zum Thema gehört. Hier ist kein Wort zuviel- und vor Allem: Alles Wesentliche-wurde vermittelt und fühlt sich gut und umsetzbar an. Bin wirklich beeindruckt.

  53. Je mehr Rübenzucker, McDoof und je weniger Sonne und Bewegung sowie Mineralstoffdefizit desto mehr Autoimmunerkrankungen…

  54. Guten Tag, der Votrag ist sehr interessant. Ich möchte gerne wissen wie Sie mit diesem Wissen zum eher kontroversen Marshall-Protokoll stehen? Da sind scheinbar zwei entgegengesetzte Meinungen zweier Profis auf diesem Gebiet. Ich möchte keinen kritisieren oder für richtig oder falsch erklären, sondern lediglich beide Ansichten besser verstehen, um mir dann selbst einen Meinung bilden zu können.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *